Neues entdecken

Sternsingen 2021

„Segen bringen, Segen sein. Kindern Halt geben – in der Ukraine und weltweit“

Die bevorstehende Aktion Dreikönigssingen steht unter dem Motto „Segen bringen, Segen sein. Kindern Halt geben – in der Ukraine und weltweit“. In ihrem Aufruf schreiben die deutschen Bischöfe: „Im Beispielland Ukraine müssen viele Kinder lange von ihrem Vater, ihrer Mutter oder beiden getrennt leben, weil diese im Ausland arbeiten. Die Sternsingeraktion nimmt sie in den Blick: Sie zeigt auf, warum Eltern zum Arbeiten ihre Heimat verlassen müssen und was das für die Kinder bedeutet.“ Zugleich mache das Dreikönigssingen deutlich, wie die Projektpartner der Sternsinger Kinder schützen und stärken, denen es an elterlicher Fürsorge fehle.

Wer sich näher über das diesjährige Projektbeispiel informieren möchte, findet mehr dazu unter folgendem Link: 

https://www.sternsinger.de/hilfe-fuer-kinder-von-arbeitsmigranten/ 

Wie die Sternsingeraktion in den Pfarreien unseres Pastoralverbundes durchgeführt wird, erfahren Sie, indem sie die rechts auf dieser Seite die jeweilige Pfarrei anklicken. 

 

Weitere Informationen finden Sie hier: Sternsinger St. Liborius

Weitere Informationen finden Sie hier: Sternsinger St. Julian

Weitere Informationen finden Sie hier: Sternsinger St. Hedwig

Weitere Informationen finden Sie hier: Sternsinger Brief Dahl

Weitere Informationen finden Sie hier: Sternsinger MzH

Gruß der Sternsinger St. Liborius

Bundesweite Eröffnung goes digital - Anschauen und Mitgestalten

Am 29. Dezember findet die digitale Eröffnung der Aktion Dreikönigssingen 2021 statt. Ab 11 Uhr könnt ihr/ können Sie mit dem Video-Stream aus dem Aachener Dom live dabei sein und mitgestalten! Die Eröffnung wird klassische und interaktive, analoge und digitale Elemente verbinden und die Beteiligung der Zuschauer über den Chat ermöglichen.

Seite zur Bundesweiten Eröffnung: bundesweite-eroeffnung.sternsinger.de

 

Unterwegs für die Sternsinger: Willi in der Ukraine