Gruppen, Gremien, Einrichtungen, Verbände…

…oder kurz gesagt: Menschen, die sich gemeinsam und aktiv für ihre Anliegen einsetzen. Eine Übersicht der Pfarrei St. Margaretha finden Sie hier. Falls Sie nähere Informationen suchen oder Kontakt aufnehmen wollen, wenden Sie sich am Besten bei den genannten Ansprechpersonen oder im Pfarrbüro.

Jährlich erscheint der Dahler Kalender mit Terminen und Adressen. Diesen können Sie hier downloaden: Dahler Kalender

Hier finden Sie Hinweise zur Ergänzung oder Aktualisierung dieser Auflistung: Infoblatt

Auch heute ist der 18. Geburtstag für viele junge Menschen ein ganz besonderer Tag: Sie treten ein in die Welt der Erwachsenen, genießen nie zuvor gekannte Freiheiten, erleben aber auch einschneidende Veränderungen. Oftmals verlassen die Jugendlichen für eine Ausbildung/Studium die Familie und Gemeinde, müssen neue Wege eigenverantwortlich beschreiten, dem eigenen Leben eine Richtung geben. Abschied und Neubeginn. Ein Wendepunkt im Leben!

Deshalb hat sich eine kleine Gruppe dazu bereit erklärt, allen jungen Menschen, die in unserer Gemeinde 18 Jahre alt werden, persönlich zu gratulieren und ein kleines Geschenk  zu überreichen. Als Gemeinde wollen wir Anteil nehmen an der Freude dieses Tages und jungen Menschen an der Schwelle zum Erwachsenen werden alles erdenklich Gute wünschen.

Das „Geburtstagsteam“ von St. Margaretha:
Heike Misch, Werner Schmidt und Jutta Woischner

Wir treffen uns einmal im Jahr zur Vergabe der Geburtstagsbesuche. Dabei findet ein reger Gedankenaustausch statt und wir sprechen über unsere Erfahrungen bei den Besuchen.

Selbst aktiv werden!
Vielleicht haben Sie auch selbst Freude an Kontakten zu anderen Menschen, möchten einen Geburtstagsgruß der Gemeinde ins Haus bringen - dann sind Sie bei uns im Besuchsdienst richtig! Wir können noch Verstärkung gebrauchen und heißen Sie in unserem Kreis sehr willkommen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Weitere Auskünfte erteilt:

Heike Misch

Email: misch-h@t-online.de

Tel: 05293-930400

Der für den ehemaligen Pastoralverbund Paderborn Süd-Ost-Dahl zuständige Gesamtpfarrgemeinderat (GPGR) hat sich dazu entschieden die schon in der letzten Amtsperiode begonnene erfolgreiche Arbeit der Gemeindeteams in den drei Gemeinden fortzusetzen. Die Gemeindeteams planen und organisieren in den jeweiligen Gemeinden während der Amtszeit des Gesamtpfarrgemeinderates (vier Jahre) pastorale Projekte und Aktionen und kümmern sich um die verschiedenen Anliegen der Ortsgemeinde. Damit sinnvolle und effektive Beratungen orts- und gemeindenah möglich sind, ist ein solches Gremium unerlässlich und hat ein hohes Maß an Verantwortung. Die positiven Erfahrungen und die überzeugende erfolgreiche Arbeit der Gemeindeteams soll nach Auffassung des Gesamtpfarrgemeinderates auch in den kommenden Jahren weitergeführt werden. Mitglieder Gemeindeteam St. Margaretha Dahl
  • Marlies Amedick
  • Helga Berling
  • Johannes Brüseke
  • Katharina Brüseke
  • Eduard Buschmeier
  • Dr. Michael Hardt
  • Brigitta Jaeger
  • Ursula Koch
  • Andrea Kreye
  • Heike Misch
  • Raimund Ricken
  • Katrin Rubarth
  • Diakon Hans Sauerland
  • Monika Schmitz-Rohlfs
  • Diakon Werner Schmit
  • Heribert Zelder
Wenn Sie Interesse haben im Gemeindeteam mitzuarbeiten, sprechen Sie doch bitte einen Ihrer Vertreter/innen Ihrer Ortsgemeinde aus dem GPGR an. Sie werden sich freuen.  

kfd St. Margaretha Dahl

Die kfd St. Margaretha Dahl (katholische Frauengemeinschaft Deutschland) wurde 1928 gegründet. Seit vielen Jahren können Frauen aller Konfessionen Mitglied der Frauengemeinschaft werden, vorausgesetzt sie akzeptieren die Ausrichtung des Vereins nach christlichen Gesichtspunkten. Ein Leitungsteam, zur Zeit bestehend aus 6 Frauen, übernimmt die Organisation in der Gemeinschaft. Die Pfarrgemeinde ist in 16 Bezirke eingeteilt, die jeweils von den Mitarbeiterinnen im Besuchsdienst betreut werden. Dazu gehören das Verteilen der Zeitschrift „Frau und Mutter“, das Kassieren der Mitgliedsbeiträge, Gratulation zu Geburtstagen ab 75 Jahre und zur Gold- und Diamanthochzeit. Einmal jährlich findet für alle Jubilare eine große Feier statt. Hierzu werden auch Frauen und Männer ab 80 Jahre der Generation 60+ eingeladen.

Seit 2019 hat die kfd einige Aufgaben der aufgelösten Caritas übernommen und führt diese unter dem Namen
"Generation 60+" weiter. Dies ist ein Angebot, das sich an Frauen und Männer richtet. Eine feste Einrichtung ist
der alle 2 Wochen mittwochs stattfindende Skat- und Spielenachmittag.
Der Krankennachmittag wird ebenfalls jeweils vor den Ferien weiter stattfinden.

In den regelmäßig stattfindenden Mitarbeiterinnentreffen erfolgt der Informationsaustausch, es werden Anregungen und Kritiken weitergegeben und Organisatorisches besprochen. Aber auch die Pflege von Geselligkeit und Gemeinschaft kommen nicht zu kurz.

Bei Veranstaltungen im Dorf bringt sich die Frauengemeinschaft gerne mit selbstgebackenen Kuchen ein. Die meisten Rezepte sind in dem zur 975-Jahrfeier der Heimatgemeinde herausgebrachten Kochbuch zu finden. Jedes Jahr am Libori-Montag backen die kfd-Helferinnen im Konrad-Martin-Garten Waffeln und sind am Vormittag in der Teigküche vertreten.

Das Programm der kfd St. Margaretha Dahl wird jährlich neu aufgestellt.
Dabei gibt es traditionelle aber auch wechselnde der Zeit entsprechende Programmpunkte. Zu den regelmäßig wiederkehrenden Veranstaltungen zählen die Generalversammlung, die Adventsfeier, eine Maiandacht und das Weiberfastnachtsfrühstück. Im März findet die Aktion Chile-Pakete statt. Pakete mit gut erhaltener Kleidung werden gepackt und für Bedürftige an ein Kloster in San Bernardo in Chile verschickt. Der Kontakt besteht mittlerweile seit über 50 Jahren. Finanziert wird diese Aktion durch Spenden und den in den Wintermonaten veranstalteten Frühstücken. Im Pastoralverbund werden der Weltgebetstag und ein ökumenischer Herbstgottesdienst organisiert, die wechselnd in den verschiedenen Gemeinden stattfinden. Das Angebot an Kreativ-Kursen und die Vorstellung neuer Bücher werden immer gerne angenommen. Ideen für die Küche holen sich Frauen bei Kochkursen und -vorführungen. Junge Familien beteiligen sich gerne am Besuch eines Bauernhofes, auf dem die Kinder vom Streichelzoo bis hin zu Fahrten mit dem Trecker vieles geboten bekommen. Die Zusammenarbeit mit anderen anderen Dahler Vereinen ist für die kfd auch sehr wichtig und so werden inzwischen auch gemeinsame Veranstaltungen ins Programm aufgenommen.

Es gibt auch selbständig arbeitende Gruppen in der kfd St. Margaretha Dahl. Die Handarbeitsgruppe trifft sich regelmäßig im „Winterhalbjahr“ von Oktober bis März am ersten und dritten Dienstag im Monat, um 14.30 Uhr. Hier werden nicht nur Muster, Anregungen und Erfahrungen ausgetauscht, es wird auch kräftig geklönt. Die kfd-Krabbelgruppe findet sich an jedem Freitag in der Zeit von 9 bis 11 Uhr im Pfarrheim ein. In dieser Gruppe kommen die Mütter mit ihren Kindern bis zum Kindergartenalter zusammen. Gemeinsames Frühstücken, Spielen, Singen und ein Bauernhofbesuch vor den Sommerferien finden großen Anklang.

2018 feierte die kfd ihr 90-jähriges Bestehen unter dem Motto „Vielfalt in Gottes Garten“. Die gut besuchte Dankandacht und anschließende Feier zeigten, dass die kfd aus dem Ort nicht wegzudenken ist.

Ansprechpartnerinnen

Leitungsteam der kfd St. Margaretha Dahl

Teamspecherin
Monika Schmitz-Rohlfs, Tel. 05293 / 931143
Kassiererin
Monika Glaen, Tel. 05293 / 595
Mitgliederverwaltung
Marion Potthast, Tel .05293 / 8171
Schriftführerin
Annette Dahm, Tel. 05293 / 930105
2. Kassiererin
Gabriele Zacharias, Tel. 05293 / 446
Programm / Kreativees
Gabriele Knievel, Tel. 05293 / 930660

Handarbeitsgruppe
Anneliese Neumann
Tel. 05293 / 385

kfd Babyclub und Miniclub
Eve Anschütz
Tel. 0151 / 59144683

Generation 60+
Monika Schmitz-Rohlfs, Tel. 05293 / 931143
Leo und Elisabeth Grütter Tel. 05293 / 1619

Arbeitskreis Liturgie
Mechthild Thiele
Mechthild Fernhomberg

Mitarbeiterinnenteam

Christel Böddeker
Annette Dahm
Christel Düchting
Monika Glaen
Elisabeth Grütter
Susanne Jürgens
Gabi Knievel
Lydia Koch
Teresa Kudak
Elisabeth Liehr
Marion Potthast
Monika Schmitz-Rohlfs
Marita Steinmann
Mechhild Thiele
Elisabeth Willeke
Gabriele Zacharias

Manfred Kalbers (1. stellvertretender Vorsitzender u. Geschäftsführender Vorsitzender
Christian Jöring (2. stellvertretender Vorsitzender)
Elmar Ahle
Claudia Biermann
Silvia Busch
Eduard Buschmeier
Ditmar Halm
Dietmar Jürgens

Hallo und Herzlich Willkommen bei den Dahler Messdiener/Innen!

Was haben Thomas Gottschalk, Günther Jauch und Jürgen von der Lippe und  gemeinsam? Jawohl, sie alle waren Messdiener! Auch heute finden sich Kinder Und Jugendliche, die sich aktiv an der Gestaltung der Gottesdienste beteiligen.

Über 50 Kinder und Jugendliche Messdiener gibt es bei uns in Dahl.

Was machen Messdiener/Innen?

Messdiener und Messdienerinnen – auch Ministranten genannt - assistieren dem Priester oder dem Diakon am Altar. Sie halten liturgische Bücher, helfen bei der Gabenbereitung oder schwenken das Weihrauchfass. Hinzu kommen noch Sonderdienste wie beispielsweise die Begleitung von Prozessionen oder Wallfahrten, die Dienste bei Beerdigungen, Taufen oder Hochzeiten. Damit aber der Spaß und das Gemeinschaftsleben nicht zu kurz kommen, finden auch Aktionen wie z.B. Eislaufen, Bowling und Sommerzeltlager statt.

Wer kann Messdiener werden?

Messdiener kann jeder Katholik werden, der das Sakrament der Kommunion empfangen hat. In der Regel fangen die meisten nach der Erstkommunion in der 3.Klasse an.
Aber auch wenn du schon älter bist, kannst du immer noch Messdiener werden! Dafür findet ein kleiner Einführungskurs statt, der mit der Aufnahme in die Gruppe der Messdiener/Innen im Rahmen eines Gottesdienstes abschließt.

Frag einfach bei uns nach.

Ansprechpartnerinnen für die Messdienereinführung:
Annika Jürgens,   Tel.  05293 930440