Die Donnersöhne | Familienmusical zum Weltkindertag

Zum Weltkindertag lädt das Familienmusical „Die Donnersöhne“ Klein und Groß Alt und Jung am 20. September 2019 um 18.00 Uhr in die Herz-Jesu-Kirche, Paderborn ein. Das biblische Musical „Die Donnersöhne“ vereint eine spannende Geschichte mit eingängigen Liedern. Zwei Brüder sind auf dem Heimweg von der Schule. Gemeinsam sollen sie einen Vortrag zum Thema: „Mein interessanter Gegenstand“ erstellen. Sie entscheiden sich, auf dem Dachboden zu stöbern, da dort bestimmt genug Gerümpel herum liegt. Dabei stoßen sie auf einen Brief ihres Großvaters, der an sie gerichtet ist und in dieser ihnen seinen wertvollsten Gegenstand vermacht. Durch ihn erfahren beide von Jesus und seinen Freunden: den „Donnersöhnen“. Wer diese Donnersöhne sind und warum Jesus sie so nannte erfahren die Brüder auf unerwartet eindringliche Weise. Die Regie des Familienmuscials hat die Opern- und Konzertsängerin Petra Merschmann inne. Die Schauspieler sind Mitgliedern des Ensembles „Children on stage“ & „Entertainment Group“. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Volker Merschmann. Nach dem Konzert besteht für die Besucher die Möglichkeit zu Gesprächen und zum Verweilen in der Kirche. Der Eintritt ist frei. Am Ende des Konzertes wird um eine Spende gebeten.

Zum Weltkindertag lädt das Familienmusical „Die Donnersöhne“ Klein und Groß Alt und Jung am 20. September 2019 um 18.00 Uhr in die Herz-Jesu-Kirche, Paderborn ein. Das biblische Musical „Die Donnersöhne“ vereint eine spannende Geschichte mit eingängigen Liedern. Zwei Brüder sind auf dem Heimweg von der Schule. Gemeinsam sollen sie einen Vortrag zum Thema: „Mein interessanter Gegenstand“ erstellen. Sie entscheiden sich, auf dem Dachboden zu stöbern, da dort bestimmt genug Gerümpel herum liegt. Dabei stoßen sie auf einen Brief ihres Großvaters, der an sie gerichtet ist und in dieser ihnen seinen wertvollsten Gegenstand vermacht. Durch ihn erfahren beide von Jesus und seinen Freunden: den „Donnersöhnen“. Wer diese Donnersöhne sind und warum Jesus sie so nannte erfahren die Brüder auf unerwartet eindringliche Weise. Die Regie des Familienmuscials hat die Opern- und Konzertsängerin Petra Merschmann inne. Die Schauspieler sind Mitgliedern des Ensembles „Children on stage“ & „Entertainment Group“. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Volker Merschmann. Nach dem Konzert besteht für die Besucher die Möglichkeit zu Gesprächen und zum Verweilen in der Kirche. Der Eintritt ist frei. Am Ende des Konzertes wird um eine Spende gebeten.